Unfassbar dämlich oder nur schwer von Begriff?!

The worst thing you could do was listen to what i had went through and then put me right back through the same SHIT again.

Die letzten Buchstaben waren verteilt. Und man wartete auf eine Antwort. Eine Antwort darauf, dass man findet, dass es  an  der Zeit ist, zu gehen.  Man hoffte noch immer darauf, dass er nicht möchte, dass man geht.

Und so wartet man.  Und dann bekommt man genau die Antwort, mit der man gerechnet hat:

Wenn du meinst …

Wow ok. So ist das also. Alles was vorher gesagt und geschrieben wurde, nur leere Worte. Kein Anzeichen dafür, dass er auch nur den Versuch startet, einen davon abzuhalten, zu gehen. Denn das ist es, was man sich gewünscht hat.

Eigentlich möchte man aufgeben. Eigentlich möchte man kein weiteres Wort in diesen Menschen investieren und eigentlich fragt man sich, warum man für etwas kämpfen soll, wenn es scheint, dass es ein einseitiger Kampf ist.

Man vergisst all das >>eigentlich<<. Und beginnt weiter Buchstaben zu verteilen und starrt ungläubig sein Handy an, als man die heiß ersehnten Buchstaben zurück erhält.

Man selbst denkt nach diesen Worten, dass man all die Jahre wohl ein falsches Verständnis von einer Beziehung hatte. Denn man selbst glaubte, in einer Beziehung ist man für einander da. Immer. Aber dann bekommt man gesagt:

Ich wollte dich nicht mit meinem Scheiß belasten.

Soll man das jetzt gut finden oder nicht? Man befindet es für nicht gut. Auch das versucht man zu erklären, dass man ein anderes Verständnis von einer Beziehung hat. “ Dein Scheiß – ist auch mein Scheiß“. So in etwa.

Und da man es weniger mit Vertrauen hat, sondern mit Misstrauen hat man sich einen neuen Nick zugelegt und ist zurück zu dieser Singleseite um zu sehen, ob der dafür die Zeit findet. Und mit Enttäuschung stellt man fest, das dem so ist. Man spricht ihn darauf an.

Und dann stellt man sich die Frage – bist du einfach nur dämlich oder nur schwer von Begriff. 

Man versucht zu erklären, dass man es scheiße findet, dass er Zeit findet, sich da rum zutreiben (auch wenn es nur zusammen mit Arbeitskollegen ist um zu lachen / was man jetzt erst mal so stehen lässt, dass er überhaupt noch da ist) –  aber er seine Freundin mit einem Guten Morgen und Gute Nacht abspeist.

Man versucht, nichts mehr durch die Blume zu sagen. Sondern alles frei raus. Denn durch die Blume, kommt bei diesem Mann nicht an. Und wie man feststellt, frei raus und unzensiert auch nicht.

Man gibt auf. Die letzen Buchstaben, die man verteilt:

Denk darüber nach,

ob du mich in deinem Leben haben willst oder nicht. 

Und eigentlich, hat man gehofft, dass man umgehend eine Antwort bekommt.

Eigentlich ….

Advertisements

Ein Kommentar zu “Unfassbar dämlich oder nur schwer von Begriff?!”

  1. Ich kann dich so gut verstehen…man kann es einfach nicht fassen oder? Und man überlegt immer hin und her, ob oder ob nicht. Aber man sollte sich immer für das ob entscheiden und riskieren, auch wenn es schmerzhaft sein kann. Sonst würde man sich immer fragen ‚was wäre wenn gewesen‘ und das ist noch viel schlimmer.
    Versucht einfach offen und ehrlich miteinander zu reden, jede ehrliche Antwort ist besser, egal wie sehr es weh tut.
    Ich wünsch dir viel Glück und Kraft!
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s