Männer und Multitasking

Liebe Männerwelt,

ist es denn wirklich so schwer mehr als zwei Dinge gleichzeitig zu machen?

Die Frage drängt sich einem regelrecht auf, nachdem man sich bei seinem Liebsten die Seele auskotzt, dass man sich irgendwie doch ein wenig vernachlässigt fühlt und schon so weit geht, dass man ihm ganze drei Mal anbietet, die Beziehung zu beenden.

Und alles was man von einem Mann als Antwort, zu einem halben Seelenstripproman bekommt, ist…

„mhh … Ich stehe auch mit der Wohnungssuche unter Druck.“

Sein Ernst? Arbeiten und Wohnungssuche und schon ist keine Zeit mehr für eure Freundin vorhanden? Bei aller Liebe, aber dann wäre so manche Frau wahrscheinlich am Rande von einem Nervenzusammenbruch, bei dem, um was wir uns kümmern müssen.

Man kann seine Antwort nicht glauben und kotzt sich bei seiner besten Freundin aus, die voll und ganz auf der Seite von einem steht.

Und dann kotzt man sich auch noch bei seinem besten Freund aus und fragt ihn:

„Dein Ernst?!“

Denn nachdem man erzählte, was man sich so von der Seele geschrieben hat, und welche knappen Antworten man darauf bekommen hat, sagt er:

„Ja ich verstehe ihn. Ging mir auch so. Und ich wurde dafür doof angemacht.“

Puuhhh … Muss man jetzt ein schlechtes Gewissen haben, weil man quasi angeboten hat, einen abzuschießen?  Er sagte, nein. Muss man nicht. Und eine Entschuldigung ist auch nicht nötig. Er könnte schon damit umgehen.

Na will man mal glauben.

Dennoch ist es für einen selbst schwer nachvollziehbar, dass man alles um einen herum vergisst, nur weil man grad ein wenig im Stress ist. Denn man selbst ist halt nicht so. Man nimmt sich trotzdem die Zeit, für andere da zu sein. Egal, wie stressig es in diesem Moment sein mag.

Es zeigt sich doch mal wieder:

Männer und Frauen –

nicht vom selben Stern …

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Männer und Multitasking“

  1. Das stimmt natürlich :)! Und ich muss zugeben, dass ich gerade auch vom Gegenteil überzeugt werde, da ich ein seltenes, sehr viel nachdenkendes Exemplar von Mann kennengelernt habe. Aber meine bisherigen Erfahrungen waren eben anders :).
    Frauen machen sich prinzipiell schon etwas mehr Gedanken, siehe was-ziehe-ich-heute-nur-an? :D…Spaß beiseite.
    Natürlich gibt es auf beiden Seiten unterschiedliche Arten von Menschen :).

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich möchte noch anmerken, dass ich nicht alle Männer über einen Kamm schere, nur die, die ich bisher mein nennen durfte- konnte- musste. Mag sein, dass es auch andere Exemplare gibt, aber die bleiben mir verwehrt, oder die zähle ich zu den Freunden, mit denen ich keine Beziehung führen kann….
    Sicher gibt es auch Frauen die ICH-Bezogen sind – aber ich bin nun mal nicht so, und für mich ist das schwer nachvollziehbar- alles andere zu vergessen, wenn ich grad mal ein wenig mehr um die Ohren habe…

    Einen wunderschönen Abend dir, dir und auch dir =)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s