Für Mr D.

Du hast mir so viele Male gesagt, wie super ich doch bin (und das ist jetzt die Kurzversion). So oft hast du mich versucht aufzubauen und manchmal ist es dir auch gelungen. Weißt du, wärst du derjenige gewesen der vor einigen Monaten in mein Leben geschneit wäre – ich denke – ich wäre heute nicht da, wo ich grad bin.

Sondern da wo ich hinwollte. Du bist wirklich ein wunderbarer Mensch, der soviel zu geben hat. Ich bin mir sicher, du bist es, der einer Frau all das geben kann wonach sie sich sehnt. Liebe, Zuneigung, Geborgenheit. Du bist da, wenn man dich braucht. Du hörst zu, wenn man jemanden mit einem offenen Ohr braucht. Du schweigst mit einem, wenn man nicht reden möchte. Du akzeptierst ein nein, ohne nach dem Warum zu fragen. Du kämpfst für das und um das, was dir wichtig ist. Auch, wenn es vielleicht ausichtslos erscheint.

Du gibst einem das Gefühl, etwas besonderes zu sein. Das Gefühl, wichtig zu sein und gebraucht zu werden. Egal, wie sehr ich dich verletzt habe, mit dem was ich gesagt habe – auch wenn es nie meine Absicht war – du hast es mir nie wirklich krumm genommen, denn du weißt, wieso ich bei manchen Dingen, in diesem Moment, so reagiert oder diese Antwort gegeben habe.

Wir beide haben von Anfangan mit offenen Karten gespielt, nun ja – bis auf zwei kleine Ausnahmen, meinerseits. *Schande über mein Haupt*, und das ist mir sehr wichtig. Auch wenn ich dich manchmal echt dumm da stehen lasse, weil ich es einfach nicht schaffe, das auszusprechen, was mir auf der Seele liegt, sagst du nie zu mir: Dann guck doch wie du klar kommst. Auch dafür: DANKE.

Ich werde dir nie vergessen, was du für mich getan hast. Weder deine Versuche, mich emotional wieder hinzubiegen – noch die Tatsache mit den zwei Tickets!

Ich hoffe von tiefsten Herzen, dass die Frau die dich irgendwann einmal ihr „eigen“ nennen darf es verdient hat. Dass sie dich zu schätzen weiß. Zu schätzen weiß, was du bereit bist zu tun. Du hast eine Frau verdient, die dich von ganzem Herzen liebt. Die dir all das gibt, was du bereit bist zugeben. Und ich weiß, das ist nicht wenig.

Du bist ein ganz besonderer Mensch. Ich hab dich sehr gern und du bist mir sehr wichtig (jetzt hab ich es schon zum zweiten Mal gesagt).

Fast könnte man meinen, es ist eine Liebeserklärung… aber du weißt, wie du meine Worte zu nehmen hast.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s