Es tut einfach nur weh

Die Gedanken. Die Erkenntnis, dass es nicht besser wird. Die Tatsache, dass man die mühsam abgebaute Steine, der Mauer mit einem Schlag wieder hat. Anstatt nicht in allem irgendetwas zu sehen, dass einen verletzt… kann man nicht anders. Man such förmlich danach. Und alles was einem bleibt sind die stillen Tränen. So sehr wünscht man sich, dass es endlich aufhört.

Man hat mit dem Kapitel abgeschlossen. Dem Kapitel, weshalb man so ist, wie man im Moment ist. Doch dass es eine Fortsetzung von Diesem geben würde, damit hat man nicht gerechnet. Man ist davon ausgegangen, dass man ein komplett neues Buch in die Hände bekommt, mit leeren Seiten. Seiten die man selbst beschriften kann.

Sicher, wenn man will kann man alles. Sollte man meinen… aber was ist, wenn man wirklich will… aber einfach nicht kann?? Man schafft es einfach nicht. Dabei sollte es doch wirklich nicht schwer sein, seine Gedanken in eine Richtung zu lenken, die nicht immer das Negative sucht.

Man hat es versucht, nicht nur einmal. Sondern viele Male. Versucht, auf einen negativen Gedanken, zwei Positive kommen zu lassen…

Wie lang soll das noch so gehen? Es macht einen innerlich einfach nur kaputt. Was macht man, wenn man nun wieder das Gefühl hat alleine dazustehen? Wenn der Mensch, der einem geholfen hat, die Steine aus der Mauer abzubauen, gleichzeitig auch der Mensch ist, der sie – unbewusst – wieder reinpackt?

Und man kann ihm nicht einmal einen Vorwurf machen, denn er hat nichts Falsch gemacht. Der einzige, der scheinbar alles falsch macht, ist man selber…

Advertisements

2 Kommentare zu „Es tut einfach nur weh“

  1. vielen Dank für deine Wünsche. Ich sehe, Dir geht es ähnlich! Natürlich wünsche ich auch Dir die Kraft, die Du benötigst und dass sich alles zum Guten wendet! Ich denke, manchmal weiß selbst das Universum nicht, was es eigentlich will…
    LG.

    Gefällt mir

  2. … auf Negatives folgt irgendwann auch Positives…
    wenn ich dies lese, deine innere Zerrissenheit,
    dann mein ich, da hilft nur Ehrlichkeit, Reden,
    sich Aussprechen…

    LG, Edith

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s