Aus den Augen aus dem Sinn …

…aus dem Sinn heißt es. Ist es wirklich so einfach? Ich denke nicht. Ich wünschte es wäre so einfach. Zu vergessen, weil man es nicht mehr sieht. Doch was ist, wenn man in allem anderen das sieht, was man vergessen möchte. Wenn jedes kleine etwas, egal wohin man sieht, einen an das erinnert, welches man mit aller Macht versucht zu vergessen?

Ist es vielleicht so schwer zu vergessen, weil man es krampfhaft versucht? Doch wie soll man es sonst anstellen? Ja einfach nicht mehr dran denken, doch wenn es so einfach geht, warum gibt es diesen einen Gedanken immer wieder und wieder??

Aus den Augen, aus dem Sinn. Nein es geht nicht. In allem, noch so absurden sehen wir das, was wir vergessen wollen. Nicht verdrängen, sondern vergessen. Denn nur verdrängen macht keinen Sinn, denn es würde wiederkehren. Wir wollen vergessen, doch so sehr wir uns wünschen zu vergessen, es will einfach nicht klappen. Vielleicht, weil wir tief in unserem Herzen gar nicht vergessen wollen?

Unser Verstand sagt uns, es geht uns besser wenn wir endlich vergessen. Doch das Herz hat manchmal seine Gründe, die der Verstand nicht kennt. Also vergessen wir nicht. Auch wenn es noch so schmerzt. Es wird einen Grund dafür geben, auch wenn wir ihn vielleicht nie verstehen werden.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Aus den Augen aus dem Sinn …“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s