One Night Stands

Sex ist nicht alles im Leben – doch eine Menge. Es soll ja Menschen geben, denen ist Sex nicht so wichtig, ich bin allerdings bisher noch keinem begegnet, der sagt: Sex steht bei ihm an letzter Stelle. Ich kann es mir auch nicht wirklich vorstellen, wie man Sex als unwichtig ansehen kann, aber jedem das seine.

Mir war und ist Sex noch immer wichtig.

Es gab eine Zeit, da habe ich von Beziehungen nicht wirklich viel gehalten. Von Sex, wo Liebe im Spiel war, hielt ich nichts. Mir reichte der Sex mit Leidenschaft, Hingabe und Verlangen. Mit einem Fremden ins Bett zu gehen, das hatte was.

Ich denke heute noch, das fast alle Kerle der Meinung waren sie hätte mich ins Bett bekommen. Doch dem ist nicht so. Ich habe mich nicht „abschleppen“ lassen. Ich habe mir das genommen, was ich wollte. Denn für mich haben Frauen genau so ein Recht, mit dem zu vögeln, auf den sie grad Lust haben. So wie es die männliche Fraktion auch tut.

Das Problem ist: Machen wir Frauen es, haben wir gleich den Stempel >>Schlampe<< auf der Stirn. Ich bin der festen Überzeugung, dass genau dies der Grund ist, warum es noch immer viele Frauen gibt, die nicht denken, ich kann Sex haben, mit wem ich will, wann ich will und wo ich will. Nur aus dem einzigen Grund, nicht als Schlampe dahin gestellt zu werden.

FRAU muss nur selbstbewusst genug sein um darüber stehen. Sich klar machen, das die Kerle nichts besonderes sind und nicht nur ihnen das Recht zu steht, Sex zu haben, wann einem danach ist. Das einzigste was man aber definitiv tun sollte, ist Sex und Liebe zu trennen. Sich gleich in den erstbesten One Night Stand zu verlieben ist nicht Sinn der Sache. Natürlich sollte Sympathie da sein, eine Anziehungskraft die Lust und die Leidenschaft sollte auch nicht fehlen. Mehr aber auch nicht.

Ich denke mir heute noch, lieber den Stempel Schlampe aufgedrückt zu bekommen, als Nacht für Nacht sich allein zu vergnügen zu müssen.

Frauen werden doch nur als Schlampen hingestellt, weil die meisten Kerle einfach nicht damit klar kommen,
das wir uns nehmen was wir wollen.Und das wir meistens unser Ziel erreichen.

Jemand sagte vor kurzen zu mir: >>Ich finde es als Frau nur unheimlich mutig, weil man das doch eher von nem Kerl erwartet<<.

Da haben wir es. Man erwartet es von Kerlen. Aber nicht von Frauen. Wieso nicht? Gehört sich wohl einfach nicht, sich zu nehmen, was man will. Lieber genommen werden oder wie?

Sicherlich, nicht alle One Night Stands waren der Bringer. Ich weiß wie viele Kerle der Meinung sind, manN muss viele Frauen ins Bett quatschen. Frauen, lasst euch gesagt sein, es gibt unter den Oberstechern Exemplare die sind genauso.

Man sitzt mit einem heißen Kerl in einer Bar und ist im geiste schon mit ihm im Bett und er … er redet und redet und redet und man hört geduldig zu, schmeißt dann und wann mal ein „hmm“… „ja, find ich auch“ ein – denkt sich, wenn du genauso vögelst, wie du redest, musst du eine Granate im Bett sein- und hofft das all die Qualen reichlich belohnt werden, wenn er dann endlich mal ein Ende gefunden hat.

Und dann bist du mit ihm zu Hause, bei ihm zu Hause – denn ich für meine Teil habe niemals einen ONS mit zu mir genommen, nicht weil es unaufgeräumt war, sondern weil ich so gehen konnte, wann ich wollte. Und nicht ihn rausschmeißen musste.

Man fällt klischeehaft wild küssend duch die Wohnungstür, reißt sich auf dem Weg ins Bett die Klamotten von den Körpern, um hemmungslosen, wilden und leidenschaftlichen Sex zu haben, und dann stellt man fest, der Kerl kann besser reden als alles andere. Reinfall, aber das gehört auch dazu.

Ich wünschte echt, mehr Frauen würden sich nehmen was sie wollen, denn auch ihnen steht dieses Recht zu! Und Sex ohne Liebe, ist aufregend. Prickelnd. Leidenschaflich. Phantastisch.

Es kann der beste Sex seines Lebens sein.

Advertisements

4 Kommentare zu “One Night Stands”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

was mich beschäftigt oder auch nicht…

ourthoughtsandexperiences

"Life is hard sometimes, but there is always a reason for why it is."

Wiedergekäutes von der BLOGHÜTTENALM

Mallybeau Mauswohn lädt ein zu Kunst, Film, Satire und Geschichten über Tiere

Regenbogenträumchen

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

pppjwd

ich mach`s einfach !

Ingwerlatte reloaded. Leben und leben lassen!

(Vive et vivere sine)² - Leben und leben lassen!

insidebrainblog

Gedanken verwirrter Leidensgenossen

Meine Musik^^.

Ich liebe Musik ... kann ohne nicht sein! Hier gibts alles über meine Favoriten.

Gescheuchten Igel

Gedachtes - Erlebtes - Erträumtes - Erdachtes

Knight Owl

I'd risk the fall, just to know how it feels to fly.

awewy

lass los.

herzgeschreibsel

von a bis prosa.

luxxussweibb's Worte

Wenn Gedanken Buchstaben und Buchstaben Worte und Worte Geschichten formen...

Ingwerlatte die Nächste.

Dies Leben ist eines der Schönsten!

Trus Kolumne

Nur eine weitere Wordpress.com Seite

radikalrabiat

Das Leben ist kein verdammter Ponyhof

traurigerengel

...auf der Suche nach Glück oder "Was will ich eigentlich?"

%d Bloggern gefällt das: